2007 – Stubaital – 01 Samstag

 


Samstag, 1.9.2007

Wiederum beginnt unsere Hüttentour Freitag Nacht. Um 23:16h verlässt der Nacht Express den Düsseldorfer Hauptbahnhof Richtung München. Von dort nehmen wir einen Anschlusszug um 7:30h nach nach Innsbruck. Ein Bus bringt uns über die letzte Etappe nach Neustift.

Mit dem Elfer Lift geht es zügig auf 1793m. Mit einer Tasse Kaffee versuchen wir an der Bergstation unsere Laune bzgl. des schlechten Wetters und unsere Körpertemperatur in den Griff zu bekommen. Leider sollte sich das Wetter an diesem Tag nicht mehr ändern. So brechen wir als bald zur Pinnisalm auf, die wir nach 1 Stunde erreichen. Weitere 30 Minuten später sind wir an der Karalm. Nach einer kleinen Stärkung von Leib und Seele brechen wir schnell wieder auf. Vielleicht hätten wir uns doch besser ein warmes Plätzchen in der Hütte suchen sollen, anstatt vor der Hütte zu sitzen. Der Anstieg zur Innsbrucker Hütte sorgt jedoch schnell dafür, dass unsere Körpertemperaturen wieder Normalwerte erreichen.

Nach 1,5 Stunden Aufsteig erreichen wir gegen 15:30h die im Nebel liegende Innsbrucker Hütte. An diesem Tag haben wir leider nicht viel mehr als Regen und Nebel gesehen und hoffen auf besseres Wetter.