2017 – Wiener Höhenweg – 02 Sonntag

 


Sonntag, 03.09.2017

Wir starten gegen 8:15 Uhr auf fast ebenem Weg Richtung Roaner Alm. Im weiteren Verlauf sind die Wege überwiegend flach ansteigend bis zum Abzweig Moseralm. Hier wird der Weg schmaler und steigt stetig an. Durch den Schneefall sind die Wege nass, lassen sich aber gut laufen.

Je näher wir der Oberen Seescharte kommen, desto felsiger und steiler wird der Weg, beziehungsweise der Steig. Wetterbedingt liegt umso mehr Schnee, desto höher wir kommen.

Auf der anderen Seite der Scharte geht es durch Geröll und Blockwerk und mit einer kurzen seilversicherten Passage steil hinunter zum Wangenitzsee. Anschließend folgt der Weg in leichtem Auf und Ab dem Ufer bis zur Wangenitzseehütte. Die Sonne lässt sich leider nicht mehr blicken und so sehen wir nicht allzu viel von den Bergen rundherum.

Auf der Hütte treffen wir auf bekannte Gesichter von der Winklerner Hütte und genießen erst einmal ein Stück Kuchen mit Kaffee.

Am Nachmittag klart der Himmel auf und wir genießen die Aussicht