2014 Lengries/Arco – Schifffahrt

 


Eine Runde mit dem Schiff auf dem nördlichen teil des Gardasees gehört zum Pflichtprogramm, auch wenn die Städtchen Limone und Malcesine den Tourismus von Riva noch überbieten. Die Gardasee-Fährgesellschaft bietet hierfür ein Rundticket an, mit dem man auf dem nördlichen Teil des Gardasees zwischen Riva, Limone, Malcesine und Torbole verkehren kann.

In Limone kann man dem bunten Treiben schnell und elegant entkommen, indem man sich zu einem Besuch des historischen Treibhauses für den Zitronenanbau entschließt.

Malcesine bietet bei gutem Wetter eine Fahrt mit der Seilbahn zum Monte Baldo an. Auch eine Besichtigung des Castello Scaligero ist eine gute Alternative zum Promenadenbummel.