Boden- / Königssee – Freitag

 


Freitag, 11.9.2015

Unsere letzte Etappe ist heute nur ca 45 km lang. Wir möchten in Bad Reichenhall in die alte Saline und brechen gegen 9:30 Uhr auf. Auch auf dieser Etappe haben wir einige Steigungen vor uns, die erste erreichen wir ziemlich schnell. Ca. 90 Min. später sind wir in Bad Reichenhall und nehmen um 11:00 Uhr an einer Führung durch die alte Saline teil. Die Führung ist definitiv zu empfehlen. Gegen 12:00 Uhr sitzen wir schon wieder auf den Rädern Richtung Berchtesgarden. Die Radwege führen nicht mehr so schön durch das Alpenvorland sondern meist entlang der Landstraße. Kurze kräftige Steigungen sind natürlich auch heute dabei. Die letzte führt uns zu unserer Unterkunft Pension Gregory in Schönau.

Wir machen uns kurz frisch und fahren runter an den Königssee. Eine Fahrt mit dem Elektroboot zur Kirche St. Bartholomä ist bei dem schönen Wetter Pflicht.

Der Rückweg zur Unterkunft (ohne Gepäck) lässt sich erstaunlich leicht bewerkstelligen. Das Abendessen dagegen gestaltet sich umso schwieriger. Die zwei vom Pensonsionswirt empfohlenen Gaststätten in der Nähe sind beide komplett belegt, das Wetter zieht sich immer mehr zu und auf unserer Stirn steht ein großes Fragezeichen. Herr Fuchslechner   unser Gastwirt ist sehr hilfsbereit und hilft uns sehr engagiert die Situation zu retten. Wiedereinmal hilft das Pizzataxi gegen den Hunger. Der Abend ist gerettet, wir sitzen satt und gemütlich im Trocknen, während es draußen einmal mehr regnet.